Warum selbst zur Hauptuntersuchung fahren ?

 

2x in der Woche können Sie Ihr Fahrzeug

für die Hauptuntersuchung* zu uns bringen.

 

* (durchgeführt durch externe Prüfingenieure

    einer anerkannten Prüforganisation)


Welche Farbe hat Ihre Prüfplakette ?

Es gibt 6 Grundfarben bei der Prüfplakette.

Dadurch erkennt man wann das Fahrzeug

zur Hauptuntersuchung muss. Die Farben

wiederholen sich alle 6 Jahre. Mittig auf der

Prüfplakette, im Kreis, steht nochmal das Jahr.

 

 

? Und im welchem Monat muß mein Fahrzeug zur Hauptuntersuchung ?

Die Zahl, die oben in der Mitte steht, ist der Monat in dem das Auto wieder zur Hauptuntersuchung vorgestellt werden muß. Dort oben in der Mitte sind auch 2 schwarze

Balken. Dadurch erkennt man schneller auch im Vorbeifahren oder von Weitem, welche

Zahl/Monat dort oben steht.

Die Abgasuntersuchung ist seit dem 01.01.2010 Bestandteil der Hauptuntersuchung und Pflicht.

 


? ROT, GELB ODER GRÜN ?

 

Egal welche UMWELTPLAKETTE Sie brauchen,

WIR HABEN DIE PASSENDE PLAKETTE FÜR SIE !

 

Die grüne Plakette (Schadstoffgruppe 4) erhalten

Kraftfahrzeuge mit modernster Dieseltechnik sowie nahezu alle Kraftfahrzeuge mit Ottomotor, die über einen geregelten Katalysator verfügen. In weiteren Stufen werden die gelbe (Schadstoffgruppe 3) sowie die rote Plakette (Schadstoffgruppe 2) für Dieselfahrzeuge

zugeteilt. Fahrzeugen mit Einstufung in der Schadstoffgruppe 1 (Diesel nach Euro 1 und älter, Benziner ohne G-Kat) kann keine Plakette zugeteilt werden.

Die Einstufung erfolgt zunächst nach den Emissionsschlüsselnummern in den Fahrzeugpapieren.

Mit diesem Link http://www.dekra.de/feinstaub/ können Sie prüfen welche Feinstaubplakette für

Ihr Fahrzeug zugeteilt werden kann.

(Quelle: http://www.dekra.de/de/feinstaubplakette-privatkunden)